28. ISPU-WM  >IGP 3<               

3. ISPU-WM  >IGP-FH<

24. - 27.10.2019 in Tápiószentmárton, UNGARN

 

 

 Homepage des Ausrichters:

 http://www.ispu-wm.com/german/

 

Hinweise für Teilnehmer aus Deutschland:

 

Hallo Hundesportler,

PSK-Mitglieder Deutschland senden die Anmeldung an unsere Mannschaftsführer

(Die Anmeldungen erfolgen durch den jeweiligen nationalen ISPU-Mitgliedsverein.)

 

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung. Die jeweiligen Meldegebühren sind auf das Konto des PSK bis spätestens Anfang Oktober zu überweisen und werden dann durch die Mannschaftsführer vor Ort bezahlt.

Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V.
Commerzbank AG Remscheid , IBAN: DE71 3408 0031 0664 4879 02, BIC: DRESDEFF340

Stichwort: Meldegeld ISPU-WM 2019

  • IGP 3:    €  50,00    (ohne Festabend)

  • IGP-FH  € 70,00     (0hne Festabend)


>IGP 3<
Mannschaftsführer
 des PSK 2019:


Lutz Weber

0172-5224988

Senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular ISPU-WM 2019 - IGP 3 und
  • Kopie der Ahnentafel
  • Kopie der Leistungsurkunde
  • Foto von Hundeführer mit Hund (JPG-Format)
an Lutz Weber,  e-Mail: lutz@weber-hundesport.de

(Meldeschluss für Abgabe an Lutz Weber, PSK: 24.09.2019)

>IGP-FH 3< Mannschaftsführerin
 des PSK 2019:


Tanja Heimbs

0171-5564468

 

Senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular ISPU-WM 2019 - IGP-FH- und

  • Kopie der Ahnentafel
  • Kopie der Leistungsurkunde
  • Foto von Hundeführer mit Hund (JPG-Format)
an Tanja Heimbs,  e-Mail: tanja.heimbs@gmx.de

(Meldeschluss für Abgabe an Tanja Heimbs, PSK: 24.09.2019)

 

Zulassungsbedingungen

für PSK-Teilnehmer

Stufe IPO 3:

 

Ab 2016 werden seitens des PSK nur noch solche Hunde zur ISPU-WM zugelassen, die an einer IPO 3 - Landesgruppenmeisterschaft mit Erfolg teilgenommen und mindestens 260 Pkt. erreicht haben.

Wird das Ergebnis nicht erreicht, so kann die Qualifikation über die Teilnahme am PSK-Länderpokal erfolgen. Auch hier gilt die Mindestpunktzahl von 260 Pkt. als Qualifikation zur ISPU WM für RS.

Der Weltmeister des PSK des Vorjahres, die Teilnehmer an der PSK-DM für Riesenschnauzer sowie das Team VDH/IPO des laufenden Jahres sind automatisch zur ISPU-WM qualifiziert.

Für die gemeldeten Hunde müssen FCI anerkannte Abstammungsnachweise vorgelegt werden. Es muss eine Prüfung nach IPO 3 nachgewiesen werden, die nach der letzten WM abgelegt wurde.

 

Bitte beachten Sie die Homepage des Ausrichters mit weiteren Hinweisen: http://www.ispu-wm.com/german/