3. Agility-Meisterschaft des PSK

am 24. Juni 2000 bei OG Erlangen

 

Unsere Sportfreunde der sehr rührigen Ortsgruppe Erlangen haben sich erfolgreich bemüht, die 3. DM-Agility des PSK durchzuführen. Es ist allgemein bekannt, daß diese Sparte innerhalb des PSK noch nicht den Stand anderer Vereine und Verbände erreicht hat. Um so mehr ist es zu begrüßen, daß sich Ortsgruppengemeinschaften des PSK bereit finden, dieser schönen Sportart zu weiterer Geltung zu verhelfen.

Teilnehmer und Interessierten fanden in Erlangen ideale Voraussetzungen vor. Die sehr zweckmäßig angelegte Übungsanlage mit dem Vereinsheim eignet sich für alle Sparten beim Sport mit dem Hund im PSK. Eine gut funktionierende vereinseigene Lautsprecher- und eine Zeitmeßanlage mit direkt angeschlossener PC-Auswertung standen zur Verfügung.

Die PSK-Ortsgruppe Erlangen hatte die 3. DM-Agility im Zusammenhang mit einem Agility-Seminar und einem offenen Turnier für Teilnehmer aus allen Vereinen durchgeführt, welches am nächsten Tag stattfand. Als Referent zu den praktischen Schulungen und als Richter zu den Turnieren war Herr Max Heiniger aus der Schweiz eingeladen worden.

Alle Starter erhielt eine Erinnerungsmedaille. Die Siegerpokale wurden wie folgt vergeben:

 

MINI

MAXI

Platz 1

Rosi Krings
mit ZS HARRY v. Bergen

Platz 1

Claudia Wunderlich
mit DP SONIC-VERY v. Nordkristall

Platz 2

Anton Bissinger
mit ZP FIDJE v. Brehm's Tierleben

Platz 2

Christine Berg
mit S GENA von der Sumpfenburg

Platz 3

Rosi Krings
mit ZS AKIRA v. Bjerkreim

   
Prüfungsleiter war Herbert Neuss, die Meldestelle und Auswertung lag in den Händen von Renate Wierny. Diese beiden und viele weitere OG-Mitglieder waren ständig bemüht, den Anwesenden eine sportlich interessante PSK-Veranstaltung zu bieten und das Zusammentreffen mit den Agility-Sportlern und deren Hunden zu einem schönen Erlebnis zu gestalten.